Gottesdienste

Gottesdienste

Schon vor 2000 Jahren begannen Christen sich Sonntag morgens zu versammeln. In dieser Tradition stehen wir bis heute. Für uns ist Gottesdienst eine Zeit, in der wir erleben dürfen, dass wir geliebt sind. Gott selbst hat uns geschaffen und auf diese wunderschöne Erde gesetzt. Er schreibt Geschichte mit uns Menschen und geht uns nach. Wenn von 100 Schafen nur 1 verloren ist, geht Er ihm nach und sucht es, bis Er es gefunden hat. Gottes Liebe hat Breite, Höhe, Länge und Tiefe, in Dimensionen, die wir zu erfassen suchen. Wir lesen Geschichten in der Bibel und hören auf Predigten, die diese Wahrheit ausbreiten. Diesen Vater, Sohn und Heiligen Geist beten wir an, weil Er herrlich und gerecht ist. Wir loben Seinen Namen, singen gemeinsam Lieder und erleben Seine ganz besondere Gegenwart im Gottesdienst.

In dieser Zeit kann unsere Seele auftanken und Kraft schöpfen. Unsere Gedanken kommen zur Ruhe und fokussieren sich am Kreuz, zu dem wir aufblicken. Das Symbol für den Tod und die Auferstehung von Jesus. Wir feiern Jesus für sein Opfer, das er brachte, damit wir versöhnt werden mit Gott und wieder in die Gemeinschaft zu Ihm treten können. Alles, was uns belastet, und alle Sünde, die wir mit uns herumtragen, dürfen wir zum Kreuz bringen und bei Jesus abladen. Er nimmt unsere Last auf sich und gibt uns Frieden. Auch das dürfen wir im Gottesdienst immer wieder erleben. Deswegen gibt es am Ende eines Gottesdiensts auch immer die Möglichkeit für ein seelsorgerliches Gebet.

Um auch ganz praktisch an Tod und Auferstehung von Jesus Christus zu denken, feiern wir regelmäßig das Abendmahl. Wein und Brot erinnern uns an die ganze Geschichte von Golgatha und an die Kraft der Auferstehung.

Diese gute Botschaft des Evangeliums verkünden wir im Gottesdienst, denn wir sind alle gesandt diese Nachricht zu verkünden und unserem Nächsten von der Hoffnung, die Jesus gebracht hat, zu erzählen. Denn Gottesdienst ist mehr als ein Sonntagmorgen. Unser Alltag soll ein Gottesdienst sein, voller Gebet und Nächstenliebe, der von der guten Botschaft verkündet.

jeden Sonntag 10:15 Uhr FeG Kassel-Ost Sandershäuser Straße 19, 34123 Kassel

Schon gewusst? Du findest uns auch bei Youtube. Einfach hier klicken.

Wenn du mehr über unsere Gottesdienste erfahren möchtest, schreibe gerne Deborah Leibundgut eine E-Mail an gottesdienste@kassel-ost.feg.de

Ansprechpartner

Deborah Leibundgut

Diakonat Gottesdienste